Was ist die Movienale? Wer sind wir?

Die Movienale ist ein internationaler Filmwettbewerb für Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren, der jährlich in Berlin stattfindet.
Die berühmte Berlinale hat uns angeregt, uns selbst einmal als Regisseurin, Kamerafrau oder Schauspielerin auszuprobieren und einen eigenen Kurzfilm zu drehen.

 Jede MOVIENALE hat ein eigenes Motto, das uns bei der Ideenfindung und Umsetzung inspirieren soll. Das Motto der kommenden MOVIENALE 2019 lautet: „Memories“.

Das Internationale Filmfestival Berlin, auch Berlinale genannt, wird im Februar 2019 zum 69. Mal zu einem der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche in die deutsche Hauptstadt einladen. Der jährlich stattfindende Filmwettbewerb lockt für gewöhnlich alles, was im Film Rang und Namen hat, in die Hauptstadt, und es wird auch im nächsten Jahr wieder spannend, wenn es um die Verleihung der begehrten Bären geht.

Unsere Idee stieß auf großes Interesse bei anderen deutschen und europäischen Jugendclubs, sodass wir im Jahr 2009 einen ersten Kurzfilmwettbewerb veranstaltet haben. Es wurde ein voller Erfolg! Seitdem ist die Begeisterung fürs Filmen bei uns und bei vielen anderen Jugendclubs aus Europa noch mehr gewachsen.


Die Betreuer des Jugendclubs Wilmershain:

Der Club erhebt gegenüber denjenigen, die Gruppen leiten und betreuen den Anspruch hoher fachlicher und sozialer Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und bildet sie kontinuierlich fort.  Die Richtlinien des Trägers für die Jugendarbeit sind allen bekannt.( Europäische Bildungsinitiative e.V. in Köln)


Das Movienale-Team

Bei Fragen sind wir für euch da:

info@movienale-berlin.de

 

 

Club Wilmershain

Schau einfach rein:

www.jugendclubwilmershain.de

Movienale on Facebook


Caspar-Theyß-Str. 12/ 14193 Berlin / info@movienale-berlin.de / 030/50565999